Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: ( (Freitext: "19. JAHRHUNDERT") und (Bildungsebene: "SEKUNDARSTUFE I") ) und (Schlagwörter: IMPRESSIONISMUS)

Es wurden 10 Einträge gefunden


Treffer:
1 bis 10
  • Impressionismus - eine Kurzzusammenfassung

    Der Impressionismus in der Kunst entstand etwa ab dem Jahre 1870 in Frankreich. Claude Monets berühmtes Gemälde ”Impression” aus dem Jahr 1872 zeigt einen Sonnenaufgang im Hafen von Le Havre.

    Details  
    { "HE": "DE:HE:1302396" }

  • Impressionismus - Grundlagen

    Diese Seite von ”Kunst im Unterricht” bietet strukturierte Informationen zu Grundlagen des Impressionismus sowie seine Einordnung, seine Hauptvertreter und seine stilistische Mittel.

    Details  
    { "HE": "DE:HE:2804794" }

  • Impressionismus - Arbeitsheft

    Typisch für die impressionistische Malweise sind die sehr kurzen Pinselstriche. Es sind im Extremfall beinahe „hingestrichelte Punkte“, die sehr dicht nebeneinander auf der weißen Leinwand stehen. Die „impression“, den Eindruck der flüchtigen Momente, den momentanen Augenblick wollen die Künstler im Bild wiedergeben.

    Details  
    { "HE": "DE:HE:2804852" }

  • Impressionismus - Maltechnik


    Details  
    { "HE": "DE:HE:1301974" }

  • Impressionismus Umfeld und Entwicklung

    Vier seiten Informaionen mit Aufgaben (Leistungskurs Kunst).

    Details  
    { "HE": "DE:HE:2805028" }

  • Impressionismus und Naturalismus - Landschaftsdarstellung

    Informationen und Aufgaben (Leistungskurs Kunst)Naturalismus und Impressionismus - Landschaftsdarstellung

    Details  
    { "HE": "DE:HE:2805029" }

  • Impressionismus: Unterrichtseinheit Farbe, Licht, Revolution


    Details  
    { "HE": "DE:HE:2798484" }

  • Impressionismus - in Deutschland

    Die Vertreter des Impressionismus in Deutschland -Die Künstlergruppe Secession  - Impressionismus als ”entartete Kunst” - Lovis Corinth - Max Liebermann

    Details  
    { "HE": "DE:HE:1301980" }

  • Was ist Impressionismus?

    Impressionismus (von franz. impression , dt. Eindruck) beschreibt eine Stilrichtung der Malerei, die durch eine helle Palette, lockeren, skizzenhaften Farbauftrag mit sichtbaren Pinselstrichen, Malen vor dem Motiv und meist Pleinairmalerei gekennzeichnet ist. Selten erzählen impressionistische Maler in ihren Werken Geschichten, stattdessen fokussieren vor allem die Maler auf ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:60473" }

  • MUSÉE IMAGINAIRE - Virtuelles Museum zur Kindheitsdarstellung in der bildenden Kunst

    Diese Plattform beinhaltet eine Sammlung von Bildern über die Kindheitsdarstellung in der bildenden Kunst des 16. - 20.Jahrhunderts. Darüber hinaus gibt es allgemeine Informationen über die Kunstschaffenden und ihre Werke sowie einige allgemeine Texte.

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00016349" }