Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: ( ( (Systematikpfad: GEOGRAPHIE) und (Systematikpfad: SOZIALGEOGRAPHIE) ) und (Systematikpfad: SOZIALSTRUKTUREN) ) und (Systematikpfad: SIEDLUNGSGEOGRAPHIE)

Es wurden 12 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • Bodenreformsiedlungen des 20. Jahrhunderts in Westfalen

    Bodenreformen mit dem Ziel der Umverteilung des Großgrundbesitzes an (kleine) Bauern sind seit jeher ein Ziel der Agrarpolitik und in vielen Agrarlandschaften bis heute ablesbar. In Deutschland wird das Thema Bodenreform mit entsprechenden Neusiedlungen in der öffentlichen Diskussion meist auf die DDR-Bodenreform von 1945-1949 bezogen. Es gab jedoch auch in anderen Teilen ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00005443" }

  • Germania-Gelände 3.0 in Münster: Brauen?Baden?Leben. Ein Beispiel investorengetragener Quartiersentwicklung

    Der Begriff Konversion beschreibt in der Stadtplanung die Wiedereingliederung von Brachflächen in den Wirtschafts- und Naturkreislauf oder die Nutzungsänderung von Gebäuden. Im Rahmen der Innenentwicklung der Städte steht die Wiedernutzbarmachung von Flächen und soweit möglich auch von Hochbauten im Vordergrund. So auch in Münster, wo durch eine investorengeleitete ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00004942" }

  • Kommunal geplante Kreativquartiere als Instrument zur Gestaltung des Strukturwandels in Westfalen


    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00004943" }

  • Gentrification in innenstadtnahen Wohnquartieren: Das Kreuzviertel in Münster

    Gentrifikation oder auch Gentrifizierung beschreibt den sozioökonomischen Strukturwandel bestimmter großstädtischer Viertel im Sinne eines Anstiegs von Wohnpreisniveau und Kaufkraft. Parallel vollzieht sich ein Austausch der Wohnbevölkerung durch Abwanderung ärmerer und Zuzug wohlhabenderer Bevölkerungsgruppen. Das Kreuzviertel in Münster hat sich in den letzten vier ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00004834" }

  • Der Landschaftspark Hoheward in Herten und Recklinghausen ? ein Beispiel für den Landschaftsumbau im Emscher-Lippe-Raum

    Der Landschaftspark Hoheward ist ein öffentlich-rechtliches Rekultivierungsprojekt im nördlichen Ruhrgebiet. Aus dem rund 7,5 km² großem Gebiet, welches ehemalig Industrieflächen und Berghalden beherbergte, konnte mit Hilfe von Fördergeldern eine Erholungsparklandschaft errichtet werden. Dieser Beitrag beschreibt die Planung sowie die bauliche Durchführung dieses ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00005017" }

  • Zauber der Verwandlung ? wie aus einer Kaserne der ’Sauerlandpark Hemer’ wird

    Der Sauerlandpark Hemer ist ein etwa 27 Hektar großer Freizeitpark in Hemer, der auf dem ehemaligen Gelände der Landesgartenschau 2010 liegt. Wesentliche Elemente des Gartenschauparks wie das Grohe-Forum, die Themengärten, der Jübergturm und der Park der Sinne blieben erhalten. Der Park wurde am 16. April 2011 eröffnet und bietet auch weiterhin Raum für kulturelle ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00005035" }

  • Überschuldete Personen in Westfalen

    Dieser Beitrag beschreibt das Phänomen der Überschuldung in Westfalen. Ab wann liegt einen Überschuldung vor und welche Gründe können zu einer Überschuldung führen? Des Weiteren gibt der Beitrag eine Übersicht zu den regionalen Unterschieden bzgl. der Überschuldung, wobei die Schuldneranteile im Münsterland graphisch dargestellt wird. Außerdem gibt es ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00005018" }

  • Ethnische Segregation und interkulturelle Stadtentwicklung im Ruhrgebiet

    Segregation bezeichnet den Vorgang der Entmischung von unterschiedlichen Elementen in einem Beobachtungsgebiet. Man spricht dann von Segregation, wenn sich die Tendenz zu einer Polarisierung und räumlichen Aufteilung der Elemente gemäß bestimmter Eigenschaften beobachten lässt. Ethnische Segregation wird erkennbar an bestimmten Anteilen ausländischer Bevölkerung bzw. ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00004831" }

  • Gentrification in innenstadtnahen Wohnquartieren: Das Kreuzviertel in Münster

    Gentrifikation oder auch Gentrifizierung beschreibt den sozioökonomischen Strukturwandel bestimmter großstädtischer Viertel im Sinne eines Anstiegs von Wohnpreisniveau und Kaufkraft. Parallel vollzieht sich ein Austausch der Wohnbevölkerung durch Abwanderung ärmerer und Zuzug wohlhabenderer Bevölkerungsgruppen. Das Kreuzviertel in Münster hat sich in den letzten vier ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00004834" }

  • Waterfront Redevelopment in Münster: Vom Stadthafen zum Kreativkai

    Mit der Umgestaltung von Teilen seines Stadthafens folgt Münster einem weltweiten Trend, der als Revitalisierung von Hafen- und Uferzonen oder Waterfront Redevelopment bezeichnet wird. Solche Transformationsprozesse sind vor dem Hintergrund weltweiter ökonomischer Restrukturierungen, Veränderungen der Hafenarbeit und auch einer Neubewertung des stadträumlichen Kontextes ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00015973" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 Eine Seite vor Zur letzten Seite