Nie wieder keine Ahnung! Malerei - Der Künstler (Skript & Video)

h t t p : / / w w w . p l a n e t - s c h u l e . d e / w i s s e n s p o o l / n i e - w i e d e r - k e i n e - a h n u n g - m a l e r e i / i n h a l t / s e n d u n g e n / d e r - k u e n s t l e r . h t m l

In dieser Folge geht es um die hochinteressante Frage, wie Künstler ticken. Warum malen sie ein Bild so und nicht anders? Was treibt sie an? Welche Rolle spielt das Seelenleben und – ganz wichtig – welche die Musen? Ausgangspunkt ist Wolfgang Flatz mit seiner Performance "DemontageIX" – im Rückgriff, beginnend mit Albrecht Dürer, werden so historische und aktuelle Künstler gegenübergestellt. Der Vierteiler „Nie wieder keine Ahnung! Malerei“ erklärt 18 000 Jahre Malereigeschichte anhand von 14 Schlüsselbildern, Gesprächen und Kurzcomics.

Höchstalter:

15

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I

Lernressourcentyp:

Audiovisuelles Medium

Lizenz:

sonstige Lizenz

Schlagwörter:

Kunstunterricht; Künstler; Malerei; Caravaggio

freie Schlagwörter:

Wolfgang Flatz; Malerei der Moderne; Performancekünstler; Marcel Duchamp; Andy Warhol; Albrecht Dürer; Lichtgestaltung; Malstil; Bildkomposition; Muse; Frieda Kahlo; Malerei der Gegenwart; Gerhard Richter; Selbstportät

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; musische Fächer; Bildende Kunst; Grundlagen künstlerischen Schaffens

Geeignet für:

Schüler; Lehrer