Bericht zum Anerkennungsgesetz 2017

h t t p s : / / w w w . b m b f . d e / p u b / B e r i c h t _ z u m _ A n e r k e n n u n g s g e s e t z _ 2 0 1 7 . p d f

Das Gesetz zur Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsabschlüssen ist 2012 in Kraft getreten und wird vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) jährlich im Auftrag der Bundesregierung evaluiert. Der Bericht 2017 zieht Bilanz über fünf Jahre Anerkennungsgesetz. Er präsentiert Daten zu der Anzahl an Anträgen auf Anerkennung, Qualifikaztionsniveaus, Erwerbsstatus, positiv beschiedenen Fällen.

Autor:

Bundesinstitut für Berufsbildung;BMBF

Lange Beschreibung:

In 2012, the Federal Government implemented the Recognition Act for an improved recognition of professional qualifications obtained abroad and subsequent integration of foreign applicants to thte German labour market. The Federal Institute of Vocational Education and Training has since issued annual monitoring reports. In 2017, the monitoring report presented figures regarding the first five years, e.g. the number of applicants and seekers of advice, individual qualification levels and success.

Bildungsebene:

Berufliche Bildung

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Anerkennung; Berufsbildung; Berufsbildungsbericht; Qualifikation

freie Schlagwörter:

statistische Daten

Ortsbezüge:

Ausland; Deutschland

Sprache:

Deutsch; Englisch

Themenbereich:

Berufliche Bildung; Berufliche Bildung allgemein
Berufliche Bildung; Berufliche Bildung allgemein; Arbeitsmarkt
Berufliche Bildung; Berufliche Bildung allgemein; Berufsbildungsstatistik

Geeignet für:

Lehrer; Schüler