Der Pflanzendetektiv

h t t p : / / p r i m a s . p h - f r e i b u r g . d e / m a t e r i a l i e n / n a t i o n a l e - m a t e r i a l s a m m l u n g / b i o l o g i e / 1 8 1 - d e r - p f l a n z e n d e t e k t i v . h t m l

Die SchülerInnen bekommen als Pflanzendetektiv Sherlock Holmes einen neuen, schwierigen Auftrag. Sie werden aufgefordert, eine Pflanze zu finden, die verschwunden ist. Um die Aufgabe lösen zu können, müssen sie an dem Detektivkurs “Die Kunst, botanische Hinweise zu nutzen“ teilnehmen. In dieser Aufgabe geht es um Pflanzensystematik (Aussehen von Pflanzen) sowie Ökologie. Die Aufgabe besteht darin, innerhalb eines begrenzten Areals, mit Hilfe der Hinweise, die ihnen in Form eines kleinen Notizzettels gegeben werden, die richtige Pflanze zu finden.

Höchstalter:

15

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I

Lernressourcentyp:

Audiovisuelles Medium; Text; Arbeitsblatt; Unterrichtsplanung

Lizenz:

CC-by-nc-sa

Schlagwörter:

Biologie; Ökologie; Botanik

freie Schlagwörter:

forschendes Lernen; MINT; Pflanzensystematik; Pflanzenart; Blütenblatt; Diversität

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Biologie
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Biologie; Botanik
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Biologie; Allgemeine Botanik
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Biologie; Ökologie
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Biologie

Geeignet für:

Lehrer