Transatlantische Zwangsmigration: Aus Afrikanern werden Sklaven

h t t p : / / w w w . s c h u l e - b w . d e / u n t e r r i c h t / f a e c h e r / g e s c h i c h t e / u n t e r r i c h t / u n t e r r i c h t s e k I / f r u e h e n e u z e i t / h i d d e n

Ab dem 16. Jahrhundert bis weit ins 19. Jahrhundert haben Millionen von Afrikanern unfreiwillig den Atlantik überquert: Der transatlantische Sklavenhandel verwandelte sie während der Überfahrt zu Sklaven. Um das Ausmaß der Versklavung - und damit auch der daran beteiligten Personen jenseits der Sklaven selbst - zu erfassen, gibt es seit einigen Jahren die Icon externer Link Trans-Atlantic Slave Trade Database.Mithilfe der Icon externer Link Trans-Atlantic Slave Trade Database können Schüler selbstständig am Computer verschiedene Aufträge erledigen und sich in einem weiteren Schritt diese Aufträge sogar selbst stellen.

Bildungsebene:

Sekundarstufe I Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Unterrichtsplanung

Lizenz:

Keine Angabe

Schlagwörter:

Afrikaner Sklave

freie Schlagwörter:

Zwangsmigration

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Politik Politik in anderen Ländern und Regionen Afrika
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geschichte Epochen Neuere Geschichte Neuere Geschichte außereuropäischer Staaten und Völker Nordamerika Geschichte der USA
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geschichte Epochen Neuere Geschichte Neuere Geschichte außereuropäischer Staaten und Völker Südamerika, Mittelamerika
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geschichte Geschichtliche Überblicke

Geeignet für:

Schüler; Lehrer