Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: ( (Freitext: PHYSIK) und (Schlagwörter: MECHANIK) ) und (Systematikpfad: PHYSIK)

Es wurden 354 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
111 bis 120
  • Hemmungspendel Galilei-Pendel

    Schwingungshöhe auf der gehemmten Seite Das Hindernis, welches in die Schwingung gebracht wird, wandelt keine Energie um. Somit gilt auch beim gehemmten Pendel die Energieerhaltung und es wird lediglich Energie potentieller Energie in kinetische Energie und wieder in potentielle Energie

    Details  
    { "LEIFI": "DE:LEIFI:9483" }

  • Gravitationslabor Simulation von PhET

    Sir Godfrey Kneller [Public domain], via Wikimedia Commons Sir Godfrey Kneller Abb. 1 Isaac NEWTON 1642 - 1726 Die Simulation "Gravitationslabor" veranschaulicht die Gravitationskraft zwischen zwei Körpern in

    Details  
    { "LEIFI": "DE:LEIFI:7957" }

  • Charakterisierung der gleichförmigen Bewegung

    Charakterisierung der gleichförmigen Bewegung Ein Körper bewegt sich gleichförmig, wenn er sich auf einer geraden Linie bewegt und die seit dem Start der Bewegung zurückgelegte Strecke s proportional zu der seit dem Start der Bewegung vergangenen Zeit t ist.

    Details  
    { "LEIFI": "DE:LEIFI:7146" }

  • Der Sputnik-Schock

    Es war am 4. Oktober 1957. Funkamateure konnten auf den Frequenzen 20 MHz und 40 MHz Pieptöne empfangen, die vorher nicht zu hören waren. Die Pieptöne verschwanden regelmäßig und waren einige Zeit später wieder da. Die Signale kamen aus dem Weltall - vom ersten künstlichen Satelliten!

    Details  
    { "LEIFI": "DE:LEIFI:8866" }

  • Herleitung des zweiten KEPLERschen Gesetzes

    Bei der Herleitung des ersten KEPLERschen Gesetzes hatten wir bereits festgestellt, dass bei der Bewegung von Trabanten um einen Zentralkörper unter dem Einfluss der Gravitationskraft der Drehimpuls vec L konstant ist: [ vec L = vec r times vec p = m cdot left vec r times vec v

    Details  
    { "LEIFI": "DE:LEIFI:9308" }

  • Bremsen beim Fahrrad

    von Stahlkocher [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons, ergänzt um Beschriftung Rücktrittbremse Bei Stadträdern ist die Rücktrittbremse immer noch weit verbreitet. So sind die meisten Nabenschaltungen mit einer Rücktrittbremse ausgestattet. Die Vor- und Nachteile dieser Bremsart

    Details  
    { "LEIFI": "DE:LEIFI:8640" }

  • Raketenphysik mit der Tabellenkalkulation

    Raketenantrieb mittels Tabellenkalkulation Die Modellrechnung mit dreimaligem Ausstoß kann man tabellarisch zusammenfassen: N: Zahl der Ausstöße m: Gesamtmasse veränderlich! mA: Anfangsmasse der gesamten Rakete v: Geschwindigkeitsänderung

    Details  
    { "LEIFI": "DE:LEIFI:9243" }

  • Herleitung des ersten KEPLERschen Gesetzes

    Fußnoten 1 Nachweis von frac d dt left vec r times vec v right = vec r times vec a [ begin eqnarray frac d dt left vec r times vec v right &=& frac d dt left left begin array * 20 c x y z end array right times left begin array

    Details  
    { "LEIFI": "DE:LEIFI:9307" }

  • Zentraler elastischer Stoß

    Zentraler elastischer Stoß Allgemein Wir bezeichen einen Stoß als elastisch, wenn die Summe der kinetischen Energien der Stoßpartner nach dem Stoß genau so groß ist wie vor dem Stoß, also keine kinetische Energie in innere Energie verloren geht. Für den Wert Delta

    Details  
    { "LEIFI": "DE:LEIFI:7198" }

  • Schwingende Boje

    Bewegung einer schwingenden Boje Bei geeignet gewähltem Koordinatensystem vgl. Animation in Abb. 1 und den Anfangsbedingungen y 0 = y_0 und v 0 = dot y 0 = 0 wird die Bewegung einer schwingenden Boje mit der Dichte rho_ rm B und der Länge L

    Details  
    { "LEIFI": "DE:LEIFI:8978" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 Eine Seite vor Zur letzten Seite