Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: ( ( (Systematikpfad: BIOLOGIE) und (Systematikpfad: "ALLGEMEINE BIOLOGIE") ) und (Systematikpfad: EVOLUTION) ) und (Systematikpfad: "MATHEMATISCH-NATURWISSENSCHAFTLICHE FÄCHER")

Es wurden 111 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
91 bis 100
  • Grube Messel - Fenster zur Urzeit

    Was Pompeji für die Archäologie, bedeutet Messel für die Paläontologie.Im Ölschiefer der Grube Messel bei Darmstadt findet man herrliche Fossilien von Fledermäusen, Krokodilen und Urpferdchen, die dort im Eozän, also vor etwa 50 Millionen Jahren, in einem See verendeten und bis heute erhalten blieben. Das online betrachtbare Video hat eine Länge von ca. 15 ...

    Details  
    { "HE": "DE:HE:321930" }

  • Chemische Keule und betörender Duft

    Gifte, Verdauungshemmer, rutschige Blattoberflächen - Pflanzen haben im Laufe der Evolution viele außergewöhnliche und effiziente chemische Verteidigungsstrategien ”ersonnen”, um sich vor Feinden wie Insekten, Pilzen oder Viren zu schützen.

    Details  
    { "HE": "DE:HE:2798198" }

  • Wehrhafte Pflanzen (1)

    Am Max-Planck-Institut für chemische Ökologie in Jena wird erforscht, welche Strategien Pflanzen entwickeln, um sich gegen Schädlinge zu wehren. Die Tabakpflanze z.B. bildet den Signalstoff Jasmonsäure, wenn sie von Heuschrecken angeknabbert wird. So aktiviert sie ihr Abwehrsystem gegen die Freßschädlinge. Dies wird in Teil 1 (5 min 08) sehr anschaulich geschildert. ...

    Details  
    { "HE": "DE:HE:2860336" }

  • Wehrhafte Pflanzen (2)

    Wilde Tabakpflanzen sind von vielen Feinden umgeben, die ihnen sozusagen an die Blätter wollen. Der unangenehmste von ihnen ist der Tabakschwärmer (Manduca sexta). Dabei ist der Falter auch überlebenswichtig für die Pflanze: Er bestäubt nämlich die Blüten. Wissenschaftler vom Max-Planck-Instittut für chemische Ökologie in Jena untersuchen in den trockenen Gebieten von ...

    Details  
    { "HE": "DE:HE:2860337" }

  • Monrepos

    Monrepos ist das Archäologische Forschungszentrum und Museum für menschliche Verhaltensevolution auf Schloss Monrepos, dem ehemaligen ”Prinzessinnenpalais” in Neuwied. Dort wird einerseits die Entwicklung unserer heutigen Verhaltensweisen in der Alt- und Mittelsteinzeit erforscht und andererseits werden die gewonnenen Erkenntnisse im Museum vermittelt. Monrepos gehört ...

    Details  
    { "HE": "DE:HE:2798502" }

  • Der Neandertaler spricht zu uns

    Vor einem Jahr wurde die Entschlüsselung der ersten Million Basenpaare des Neandertalergenoms als wissenschaftlicher Durchbruch gefeiert, nachträglich erweisen sich diese Daten nun als unbrauchbar, da sie mit der DNS moderner Menschen verunreinigt wurden. Aber dennoch macht das Genomprojekt große Fortschritte und ganz aktuell gelang der Nachweis, dass der Neandertaler - ...

    Details  
    { "HE": "DE:HE:126725" }

  • Planet Schule: Lernspiel Skelettbaukasten

    Mit dem Lernspiel „Skelettbaukasten” können die Schülerinnen und Schüler die anatomischen Unterschiede zwischen Mensch und Affe erforschen. Mensch und Affe stimmen zwar zu 99 Prozent genetisch überein, ihre Anatomie unterscheidet sie jedoch deutlich voneinander. Die Aufgabe: die Skelette von Mensch und Schimpanse müssen richtig zusammen gesetzt ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00001122" }

  • Planet Schule: Darwin

    Charles Darwins Erkenntnisse zu evolutionstheoretischen Überlegungen erschüttern das menschliche Selbstverständnis nachhaltig: Wenn sich Tier- und Pflanzenarten tatsächlich im Laufe der Zeit entwickelt haben, dann verliert auch der Mensch seinen Status als "Krone der Schöpfung". Die beiden Filme "Darwins Reise zur Evolution" und "Darwins ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00003919" }

  • Abgetaucht - Hummer, Qualle und Seescheide

    Auch in der zweiten Folge bleibt es spannend: Ausgestattet mit Mikroskopscanner, Röntgenkamera und einer mit wissenschaftlichen Informationen gefüllten Borddatenbank nähert sich das Mini-U-Boot den verschiedenen Meeresbewohnern. Erklärt wird die Gefährlichkeit des Hummers genauso wie die Tatsache, dass die Melonenqualle die Seestachelbeere bei lebendigem Leib verdaut. Der ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00001920" }

  • Pronas - Lebensräume von Tieren und Pflanzen simulieren

    Mit der Lernsoftware (onlinebasiert) lassen sich Zukunftsszenarien zum Einfluss des Klimawandels simulieren. Die Lernsoftware PRONAS (PROjektionen der NAtur für Schulen) zeigt, wie Umweltforscher an solche Fragen herangehen. Sie basiert auf aktuellen Forschungsergebnissen zum Einfluss von Klimawandel und Landnutzung auf die Biodiversität.

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00000956" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Eine Seite vor Zur letzten Seite