Räumliches Zeichnen - Schattieren, Schraffur

h t t p : / / w w w . z e i c h n e n - l e r n e n . n e t / k u n s t k u r s e / l i c h t - s c h a t t e n - s c h a t t i e r e n . p h p

Ein räumlich strukturiertes Bild hat seine Reize und erkennbare Vorteile.

Höchstalter:

20

Mindestalter:

15

Beschreibung für Schüler:

Dass ein Bild räumlich wirkt, hat viele Gründe. Hier erfährst du welche und wie man sie einsetzt.Zeichne die Beispiele auf dieser Seite nach. Es kommt dabei nicht darauf an, dass der Apfel haargenau nachgezeichnet wird, sondern auf das Schraffieren und das Modulieren mit Schraffuren. Diese Übungen sind immer und überall möglich und vor allem immer wieder.

Bildungsebene:

Primarstufe; Sekundarstufe I

Lernressourcentyp:

Arbeitsmaterial

Lizenz:

Keine Angabe

Schlagwörter:

Schatten; Zeichner

freie Schlagwörter:

Schraffur; Schattieren

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; musische Fächer; Bildende Kunst; Grundlagen künstlerischen Schaffens; Grafisches Gestalten - Form, Komposition, Perspektive; Grafische Grundlagen

Titel für Schüler:

Schattieren, Schraffur

Geeignet für:

Schüler; Lehrer