Autobahnkirchen – Ruheorte für Reisende

h t t p s : / / w w w . l w l . o r g / L W L / K u l t u r / W e s t f a l e n _ R e g i o n a l / G e s e l l s c h a f t _ P o l i t i k / A u t o b a h n k i r c h e n _ I

Auf den ersten Blick erscheint es paradox: In Deutschland gehen immer weniger Menschen zur Kirche, trotzdem gibt es immer mehr Gotteshäuser an Autobahnen. Der Beitrag erläutert, warum Autobahnkirchen derzeit in Deutschland - und speziell auch in Westfalen - "boomen" und zeigt ihre aktuelle Verbreitung. Es gibt Hinweise auf weiterführende Literatur.

Höchstalter:

18

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Audiovisuelles Medium; Karte; Text

Lizenz:

keine Angabe

Schlagwörter:

Bevölkerung; Religion; Kirche; Autobahn; Verkehr

freie Schlagwörter:

Autobahnkirche

Ortsbezüge:

Westfalen; Deutschland

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geographie
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Heimatraum, Region
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geographie; Bevölkerungsgeographie
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geographie; Verkehrsgeographie
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geographie; Bundesrepublik Deutschland
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Religion; Kirche und Gesellschaft
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Religion
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Religion; Kirchliche Strukturen
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Verkehrserziehung; Verkehrswege

Geeignet für:

Schüler