Europäische Ausbildungsallianz

h t t p : / / e c . e u r o p a . e u / s o c i a l / m a i n . j s p ? c a t I d = 1 1 4 7 & l a n g I d = d e

Die europäische Ausbildungsallianz wurde 2013 ins Leben gerufen. Sie soll zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit beitragen, indem sie in der gesamten EU die Qualität der Berufsbildung und das Angebot an Ausbildungsplätzen verbessert. Dazu soll eine breit angelegte Partnerschaft zwischen zentralen Akteuren aus der Arbeitswelt und dem Bildungswesen gebildet werden. Zugleich soll die Allianz einen Wandel der Einstellung gegenüber Berufsausbildungen herbeiführen. Insbesondere sollen die erfolgreichsten Ausbildungssysteme in der EU ermittelt und geeignete Lösungen für jeden Mitgliedstaat umgesetzt werden.

Autor:

Europäische Kommission

Lange Beschreibung:

The European Alliance for Apprenticeships (EAfA) brings together public authorities, businesses, social partners, chambers, vocational education and training (VET) providers, youth representatives, and other key actors to promote apprenticeship schemes and initiatives across Europe. EAfA works to: reform apprenticeship systems promote the benefits of apprenticeships encourage a smart use of funding and resources EAfA was launched in July 2013

Bildungsebene:

Berufliche Bildung

Lernressourcentyp:

Projekt

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Fachkraft Austausch Mobilität Arbeitnehmer Ausbildung Berufsausbildung

Ortsbezüge:

Europa

Sprache:

Englisch

Themenbereich:

Berufliche Bildung Berufliche Bildung allgemein

Geeignet für:

Lehrer; Schüler