Praxisbeispiel: Humanevolution trifft Religion - Hat Gott die Welt wirklich in 7 Tagen erschaffen?

h t t p : / / w w w . b i l d u n g s p a r t n e r . s c h u l m i n i s t e r i u m . n r w . d e / B i l d u n g s p a r t n e r / P r a x i s b e i s p i e l e / 2 0 9 _ P B . p d f

Die Schülerinnen und Schüler sollen durch dieses fächerübergreifende Unterrichtsprojekt die verschiedenen Perspektiven und Herangehensweisen von Religion und Biologie in Bezug auf die Menschheitsentwicklung kennen lernen und für sich eine Möglichkeit erarbeiten, den scheinbaren Konflikt zwischen diesen zwei Standpunkten zu lösen.

Höchstalter:

15

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I

Lernressourcentyp:

Text

Lizenz:

CC-by-sa

Schlagwörter:

Kooperation; Außerschulischer Lernort; Museum; Museumspädagogik; Kulturelle Bildung; Evolution; Schöpfungstheologie

freie Schlagwörter:

Bildungspartner NRW; Bildungspartnerschaft; Praxisbeispiel

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Biologie
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Biologie; Menschenkunde; Genetik, Evolution
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Biologie
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Biologie; Allgemeine Biologie
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Biologie
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Religion
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Religion; Religionskunde
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Religion; Bibel
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Religion; Altes Testament

Geeignet für:

Lehrer