Unter permanenter Observation

h t t p : / / w w w . h e i s e . d e / t p / r 4 / a r t i k e l / 2 3 / 2 3 5 6 3 / 1 . h t m l

Seit Mitte des vergangenen Jahrhunderts befindet sich die Sonne in einer Phase außergewöhnlich hoher Aktivität, die sich im häufigen Auftreten von Sonnenflecken, Gasausbrüchen und Strahlungsstürmen äußert. Ergo beobachten Spezialisten unsere Muttersonne tagtäglich mit astronomischen Argusaugen. Dass der irdische Heimatstern das am intensivsten observierte Objekt am Himmel ist, kommt nicht von ungefähr. Schließlich hängt unser Wohlergehen vom weiteren Schicksal und den Launen der Sonne ab. Kein Wunder also, dass Solarforscher weltweit kooperieren müssen und das erdnahste Gestirn nicht aus den Augen lassen dürfen.

Höchstalter:

18

Mindestalter:

14

Beschreibung für Schüler:

Der Artikel beschreibt recht verständlich, wie die Sonne beobachtet wird und mit welchen Schwierigkeiten die Wissenschaftler zu kämpfen haben.

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Lernkontrolle

Lizenz:

Frei nutzbar

freie Schlagwörter:

Observation

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Physik; Astronomie; Sonnensystem; Sonne

Titel für Schüler:

Beobachtungen an der Sonne

Geeignet für:

Schüler; Lehrer