Albert Camus' "L'Etranger": Einen Schulklassiker genau lesen, Teil III.2

h t t p s : / / w w w . l e h r e r - o n l i n e . d e / a r t i k e l / f a / a l b e r t - c a m u s - l e t r a n g e r - e i n e n - s c h u l k l a s s i k e r - g e n a u - l e s e n - t e i l - i i i 2 /

Die Gesamtdeutung von Camus' "L'Etranger" geht weiter mit einer Charakterisierung von Meursault. Dabei wird die Frage beantwortet, ob er als besonderes Individuum oder als ein für seine Zeit und für seine Umwelt typischer Sozialcharakter gelesen werden muss.

Anbieter:

Lehrer-Online | Eduversum GmbH, Taunusstr. 52, 65183 Wiesbaden

Autor:

Dr. Achim Schröder

Lange Beschreibung:

Die Frage nach der sozialen Bedeutung von Meursaults Charakterzügen ist deshalb von Bedeutung, weil die Beschränkung auf eine rein individuelle Charakterisierung die Sicht auf das verbaut, was für eine kritische Romaninterpretation zentral ist: die Bestimmung des Zusammenhangs von Literatur und Gesellschaft. 

Bildungsebene:

Sekundarstufe I

Lizenz:

Frei nutzbares Material

freie Schlagwörter:

Literarische Werke

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule Französisch
Schule Sprachen und Literatur Französisch
Schule Sprachen und Literatur Französisch Allgemeines, Überblick
Schule Sprachen und Literatur Französisch Literatur
Schule Sprachen und Literatur Französisch Sprachliche Fertigkeiten, Kompetenzen
Schule Sprachen und Literatur Französisch Sprachliche Fertigkeiten, Kompetenzen Sprechen
Schule Sprachen und Literatur Französisch Fachdidaktik

Geeignet für:

Lehrer