Merkblatt zum Berufsziel Lehrerin/ Lehrer (Lehrerausbildungsgänge ohne Hochschulstudium) in Baden-Württemberg

h t t p : / / w w w . k m - b w . d e / s i t e / p b s - b w - n e w / g e t / d o c u m e n t s / K U L T U S . D a c h m a n d a n t / K U L T U S / K M - H o m e p a g e / A r t i k e l s e i t e n % 2 0 K P - K M / 1 _ P D F S _ 2 0 1 6 / B e r u f % 2 0 L e h r e r / 1 6 0 8 0 5 _ M e r k b l a t t _ L e h r e r a u s b i l d u n g s g a e n g e _ o h n e _ H o c h s c h u l s t u d i u m . p d f

Neben dem Regelfall der Lehrkräfteausbildung durch Hochschulstudium und Vorbereitungsdienst gibt es als Ausnahmen spezielle Lehrkräfteausbildungsgänge ohne Hochschulstudium. In diesem Merkzettel des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Würrtemberg sind diese Ausbildungsgänge kurz beschrieben.

Autor:

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Bildungsebene:

Hochschule; Spezieller Förderbedarf

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Sonderpädagogik; Sonderschule; Ausbildung; Lehrer; Lehrerausbildung; Allgemein bildende Schule; Berufsschule; Fachlehrer; Fachpraxis

freie Schlagwörter:

Technische Lehrkraft

Ortsbezüge:

Baden-Württemberg

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; Schulwesen allgemein
Schule; Schulwesen allgemein; Lehrerberuf

Geeignet für:

Lehrer; Schüler