Virtuelle Ausstellung: Gemeinsame Geschichte(n) – deutsch-jüdische Lebenswege

h t t p s : / / w w w . l e h r e r - o n l i n e . d e / u n t e r r i c h t / s e k u n d a r s t u f e n / g e i s t e s w i s s e n s c h a f t e n / g e s c h i c h t e / a r b e i t s m a t e r i a l / a m / v i r t u e l l e - a u s s t e l l u n g - g e m e i n s a m e - g e s c h i c h t e n - d e u t s c h - j u e d i s c h e - l e b e n s w e g e /

Die virtuelle Ausstellung "Gemeinsame Geschichte(n) – deutsch-jüdische Lebenswege" bietet in fünf Ausstellungsräumen vielseitige mediale Materialien und Inhalte zur deutsch-jüdischen Geschichte. Anhand von zehn Biographien werden die wichtigsten Entwicklungen der deutsch-jüdischen Geschichte von 1800–1933 aufgezeigt.

Höchstalter:

18

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Audiovisuelles Medium; Audiovisuelles Medium; Audiovisuelles Medium; Grafik; Karte; Website; Text; Simulation

Lizenz:

sonstige Lizenz

Schlagwörter:

Migration Emanzipation Antisemitismus

freie Schlagwörter:

deutsch-jüdische Geschichte; virtuelle Ausstellung; Kampf um Bürgerrechte; Kunst und Kultur; Levi Strauss; Albert Einstein

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geschichte
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Politik
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Religion

Geeignet für:

Schüler; Lehrer