Ab welcher Geschwindigkeit fangen Bilder an zu laufen?

h t t p : / / w w w . p l a n e t - s c h u l e . d e / s f / m u l t i m e d i a - i n t e r a k t i v e - a n i m a t i o n e n - d e t a i l . p h p ? p r o j e k t = l a u f b i l d e r

Bei einer Filmvorführung erleben wir bewegte Bilder. Und das, obwohl ein Film aus zahlreichen Einzelbildern besteht. Nehmen wir den Filmstreifen dagegen in die Hand und betrachten ihn, sehen wir nur diese Einzelbilder und keine Bewegung. Wie ist das zu erklären? Hinweise liefert die interaktive Animation! Die Animation gehört zum Wissenspool "Superaugen",

Höchstalter:

18

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Simulation; Webtool

Schlagwörter:

Mensch; Biologie; Auge; Sinnesorgan; Film; Kino

freie Schlagwörter:

Sehen und Sehkraft; Bilder; Sehsinn; Filmbildung

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Biologie
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Biologie; Allgemeine Biologie
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Biologie; Menschenkunde
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Biologie; Körperbau
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Physik; Optik
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Biologie; Sinnesorgane, Nervensystem
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Physik
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Medienerziehung; Medienpädagogische Handlungsfelder; Film, Video

Geeignet für:

Schüler