MathePrisma: Lindenmayersysteme

h t t p : / / w w w . m a t h e p r i s m a . d e / M o d u l e / L m a y e r / i n d e x . h t m

Lindenmayersysteme werden einerseits als Systeme zur systematischen Generierung von ästhetisch ansprechenden Bildern vorgestellt. Andererseits wird auch die formale Beschreibung als Ersetzungssystem zusammen mit der Turtle-Grafik ausführlich behandelt. Als eine Anwendung werden raumfüllende Kurven besprochen. Inhalt: Lindenmayersysteme für pflanzliche Formen: geometrischer Zugang Turtle-Grafik Lindenmayersysteme als Ersetzungssysteme Raumfüllende Kurven

Höchstalter:

18

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Audiovisuelles Medium; Grafik

freie Schlagwörter:

Lindenmayersysteme; Selbstähnlichkeit; Turtle-Grafik; raumfüllende Kurven

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Informationstechnische Bildung

Geeignet für:

Schüler; Lehrer