Interview zur StEG-Studie: "Neue Qualität in der Bildungsforschung"

h t t p : / / w w w . g a n z t a g s s c h u l e n . o r g / 1 3 0 0 8 . p h p

Die vom BMBF geförderte “Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen“ (StEG) ist eine Pionierleistung auf dem Gebiet der Ganztagsschulforschung. Nach vier Jahren legt das Forscherkonsortium des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung, des Deutschen Jugendinstituts, des Instituts für Schulentwicklungsforschung und der Justus-Liebig-Universität Gießen nun die Ergebnisse der Befragung von rund 55.000 Schülern, Lehrkräften, Schulleitungen, Eltern, außerschulischen Pädagogen und Kooperationspartnern vor. Dr. Natalie Fischer, StEG-Projektkoordinatorin im Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) in Frankfurt am Main, erläutert im Interview die Ergebnisse.

Autor:

Augsburg, Ralf (Interviewer); augsburg@digitale-zeiten.de; Fischer, Natalie (Interviewte); fischer@dipf.de

Bildungsebene:

Primarstufe Sekundarstufe I Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Schlagwörter:

Ganztagsschule Forschungsprojekt Studie Schulforschung Interview

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule Schulwesen allgemein
Schule Schulwesen allgemein Schulforschung

Geeignet für:

Lehrer; Schüler