Praxisbeispiel: Die Industrialisierung im Westmünsterland

h t t p : / / w w w . b i l d u n g s p a r t n e r . s c h u l m i n i s t e r i u m . n r w . d e / B i l d u n g s p a r t n e r / P r a x i s b e i s p i e l e / 1 3 4 _ P B . p d f

Unter der Leitfrage "Wie veränderte die Industrialisierung das Leben der Menschen vor Ort?" sollen die Schülerinnen und Schüler die Zeit der Industrialisierung in ihrer Heimatstadt Borken und im Westmünsterland untersuchen.

Höchstalter:

15

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I

Lernressourcentyp:

Text

Lizenz:

CC-by-sa

Schlagwörter:

Kooperation Außerschulischer Lernort Archiv Archivpädagogik Stadtgeschichte Industrialisierung Regionalgeschichte

freie Schlagwörter:

Bildungspartner NRW; Bildungspartnerschaft; Praxisbeispiel; historische Bildung; forschend-entdeckendes Lernen; entdeckendes Lernen; Recherchieren; Präsentieren

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geschichte Quellenkunde
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geschichte
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geschichte Epochen Neuere Geschichte
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geschichte Landes- und Regionalgeschichte
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geschichte Regionalgeschichte, Lokalgeschichte
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geschichte Geschichtliche Überblicke Arbeit, Handwerk
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geschichte Alltag
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geschichte Gesellschaft
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Geschichte Wirtschaft
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Heimatraum, Region
Schule sozialkundlich-philosophische Fächer Heimatraum, Region

Geeignet für:

Lehrer