SUPRA - Warm - Kalt - Einheit 5: Warum haben die meisten Pfannen Plastikgriffe? Anwendung des Temperaturangleichs

h t t p : / / w w w . s u p r a - l e r n p l a t t f o r m . d e / i n d e x . p h p / l e r n f e l d - n a t u r - u n d - t e c h n i k / w a r m - k a l t / e i n h e i t - 5 - w a r u m - h a b e n - d i e - m e i s t e n - p f a n n e n - p l a s t i k g r i f f e - a n w e n d u n g - d e s - t e m p e r a t u r a n g l e i c h s

Die Plattform bietet Grundschullehrkräften Unterstützung für die Planung, Vorbereitung und Umsetzung von Unterrichtssequenzen im Sachunterricht. Ziele der Einheit: Die Schülerinnen und Schüler sollen + erkennen, dass sich bei verschiedenen Materialien die Temperaturen unterschiedlich schnell angleichen, + erkennen, dass Metall die Temperatur schnell angleicht, + eine Antwort auf die Problemfrage finden, d.h. sie sollen darauf schließen, dass der Pfannengriff aus Plastik ist, weil Plastik die Temperatur nicht so schnell angleicht, + weitere Beispiele für die Verwendung von Gegenständen finden, die die Temperatur schnell bzw. langsam angleichen (gute und schlechte Wärmeleiter).

Höchstalter:

15

Mindestalter:

6

Bildungsebene:

Primarstufe; Sekundarstufe I

Lernressourcentyp:

Arbeitsblatt; Unterrichtsplanung

Lizenz:

CC-by

Schlagwörter:

Naturwissenschaften; Biologie; Physik; Wärme; Sachunterricht; Thermometer

freie Schlagwörter:

NaWi; Naturwissenschaft; Warm; Kalt

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; Grundschule; Sachkunde
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Physik

Geeignet für:

Schüler; Lehrer