Salzgewinnung in Westfalen

h t t p s : / / w w w . l w l . o r g / L W L / K u l t u r / W e s t f a l e n _ R e g i o n a l / W i r t s c h a f t / S a l z g e w i n n u n g

Dieser Beitrag gibt einen historischen Abriss zur Salzproduktion in Westfalen, in welchen Mengen wurde das Salz gewonnen, und inwieweit kann Salzgewinnung als Motor der Steinkohlenförderung und technischer Innovationen des Industriezeitalters gesehen werden. Dies wird erläutert an den Beispielen der Salinenorte Werl, Soest und Unna. Weiterführende Literatur vorhanden.

Höchstalter:

18

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Karte; Text

Lizenz:

keine Angabe

Schlagwörter:

Saline; Hydrogeologie; Salz

freie Schlagwörter:

Sole

Ortsbezüge:

Soest; Werl; Unna; Heilbad

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geographie; Hydrographie
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geographie; Geologie
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geographie; Wirtschaftsgeographie
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geographie; Industriegeographie; Rohstoffe und Verarbeitung
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Umweltgefährdung, Umweltschutz; Freizeit und Tourismus
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geographie; Fremdenverkehrsgeographie
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geschichte; Geschichtliche Überblicke
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Gesundheitserziehung; Gesunderhaltung; Ernährung
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Heimatraum, Region

Geeignet für:

Schüler; Lehrer