Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: (Freitext: VOLUMEN)

Es wurden 148 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
41 bis 50
  • Volumen Kegel und Volumen Zylinder berechnen, Beispiel 1 | A.21.05

    Einen Kegel erhält man, wenn ein Dreieck um eine Seite rotiert, einen Zylinder erhält man, wenn ein Rechteck um eine der Seiten rotiert. Ein Kegelvolumen berechnet man über: V=pi/3*r²*h, ein Zylindervolumen berechnet man über V=pi*r²*h. Man braucht also in beiden Fällen den Radius und die Höhe. Beides sind im Normalfall waagerechte oder senkrechte Strecken, welche man ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00009052" }

  • Volumen Kegel und Volumen Zylinder berechnen | A.21.05

    Einen Kegel erhält man, wenn ein Dreieck um eine Seite rotiert, einen Zylinder erhält man, wenn ein Rechteck um eine der Seiten rotiert. Ein Kegelvolumen berechnet man über: V=pi/3*r²*h, ein Zylindervolumen berechnet man über V=pi*r²*h. Man braucht also in beiden Fällen den Radius und die Höhe. Beides sind im Normalfall waagerechte oder senkrechte Strecken, welche man ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00009051" }

  • Volumen Kegel und Volumen Zylinder berechnen, Beispiel 3 | A.21.05

    Einen Kegel erhält man, wenn ein Dreieck um eine Seite rotiert, einen Zylinder erhält man, wenn ein Rechteck um eine der Seiten rotiert. Ein Kegelvolumen berechnet man über: V=pi/3*r²*h, ein Zylindervolumen berechnet man über V=pi*r²*h. Man braucht also in beiden Fällen den Radius und die Höhe. Beides sind im Normalfall waagerechte oder senkrechte Strecken, welche man ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00009054" }

  • Volumen eines Quaders mit Grundvorstellungen verbinden

    In dieser Unterrichtseinheit zum Volumen eines Quaders werden den Schülerinnen und Schülern durch interaktive Arbeitsmaterialien vielfältige Möglichkeiten eröffnet, um die Grundvorstellungen zum Volumenbegriff zu entwickeln.

    Details  
    { "LO": "DE:LO:de.lehrer-online.889344" }

  • Volumen Kegel und Volumen Zylinder berechnen, Beispiel 2 | A.21.05

    Einen Kegel erhält man, wenn ein Dreieck um eine Seite rotiert, einen Zylinder erhält man, wenn ein Rechteck um eine der Seiten rotiert. Ein Kegelvolumen berechnet man über: V=pi/3*r²*h, ein Zylindervolumen berechnet man über V=pi*r²*h. Man braucht also in beiden Fällen den Radius und die Höhe. Beides sind im Normalfall waagerechte oder senkrechte Strecken, welche man ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00009053" }

  • Prisma berechnen: Prisma-Volumen, Höhe, Deckfläche, schiefes Prisma; Beispiel 3 | T.06.03

    Ein Prisma ist ein Körper, der unten und oben zwei parallele Flächen hat. Die Flächen müssen allerdings komplett gleich sein. So gesehen sind recht viele Körper Prismen (z.B. Zylinder, Würfel, Quader). Das Praktische an einem Prisma ist die Berechnung des Volumens. Das Volumen jedes Prismas berechnet man über „Grundfläche mal Höhe“. (Wie man die Grundfläche ist ein ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00010322" }

  • Rotationsvolumen einer Funktion über Umkehrfunktion berechnen; Rotation um y-Achse, Beispiel 1

    Benötigt man das Rotationsvolumen einer Funktion um die y-Achse, so lässt man die Umkehrfunktion um die x-Achse rotieren. Im Detail: Man benötigt das Volumen, das durch die Rotation um die y-Achse von einer Fläche entsteht. Zuerst bestimmt man die Umkehrfunktion von f(x) und lässt diese Umkehrfunktion nun „ganz normal“ um die x-Achse rotieren. Die Grenzen sind hierbei ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00009266" }

  • Prisma berechnen: Prisma-Volumen, Höhe, Deckfläche, schiefes Prisma; Beispiel 1 | T.06.03

    Ein Prisma ist ein Körper, der unten und oben zwei parallele Flächen hat. Die Flächen müssen allerdings komplett gleich sein. So gesehen sind recht viele Körper Prismen (z.B. Zylinder, Würfel, Quader). Das Praktische an einem Prisma ist die Berechnung des Volumens. Das Volumen jedes Prismas berechnet man über „Grundfläche mal Höhe“. (Wie man die Grundfläche ist ein ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00010320" }

  • Prisma berechnen: Prisma-Volumen, Höhe, Deckfläche, schiefes Prisma; Beispiel 2 | T.06.03

    Ein Prisma ist ein Körper, der unten und oben zwei parallele Flächen hat. Die Flächen müssen allerdings komplett gleich sein. So gesehen sind recht viele Körper Prismen (z.B. Zylinder, Würfel, Quader). Das Praktische an einem Prisma ist die Berechnung des Volumens. Das Volumen jedes Prismas berechnet man über „Grundfläche mal Höhe“. (Wie man die Grundfläche ist ein ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00010321" }

  • Rotationsvolumen einer Funktion über Umkehrfunktion berechnen; Rotation um y-Achse, Beispiel 3

    Benötigt man das Rotationsvolumen einer Funktion um die y-Achse, so lässt man die Umkehrfunktion um die x-Achse rotieren. Im Detail: Man benötigt das Volumen, das durch die Rotation um die y-Achse von einer Fläche entsteht. Zuerst bestimmt man die Umkehrfunktion von f(x) und lässt diese Umkehrfunktion nun „ganz normal“ um die x-Achse rotieren. Die Grenzen sind hierbei ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00009268" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Eine Seite vor Zur letzten Seite